Veräußerung der Meise Möbel GmbH & Co. KG an den Multi-Unternehmer Herrn Klaus Bellingroth

  • Feb. 2021
  • Konsumgüter
  • Unternehmensverkauf
  • Deutschland

Das Livingstone Konsumgüter Team aus Düsseldorf freut sich, den erfolgreichen Verkauf der Meise Möbel GmbH & Co. KG im Rahmen einer Unternehmensnachfolgelösung an den Multi-Unternehmer Herrn Klaus Bellingroth aus Köln beratend unterstützt haben zu dürfen. Über die Eckpunkte der Transaktion haben die Parteien Still-schweigen vereinbart.

Die Meise Möbel GmbH & Co. KG, mit Sitz in Kirchlengern, wurde im Jahr 1992 von Herrn Dieter Meise gegründet und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rd. EUR 30 Mio. Das Unternehmen ist auf das Design, die Entwicklung sowie die Fertigung von qualitativ hochwertigen, zeitlosen, modernen Betten spezialisiert. Meise Möbel ist dafür bekannt, neue Trends zu setzen, mit neuen Materialien zu experimentieren und zeitlose Designs mit einem hohen Gesundheitsbewusstsein und Schlafkomfort in Einklang zu bringen. Das vielseitige Produktportfolio umfasst sowohl eine große Auswahl an Stoff-, Kunstleder- sowie Polsterbetten in verschiedenen Liegegrößen und mit unterschiedlichen Einstiegshöhen als auch Boxspringbetten, zusammengesetzt aus den Elementen Unterbox, Matratze und Topper. Zum Produktportfolio gehören ebenfalls Swarovskibetten, welche nach Kundenwunsch mit einzelnen Strasssteinen oder ganzen Strassbändern besetzt werden können.

Herr Dieter Meise hat sich im Rahmen der Unternehmensnachfolge dazu entschieden, in einem von Livingstone unterstützten strukturierten Verkaufsprozess einen langfristig orientierten Unternehmer zur Fortführung seines Unternehmens zu identifizieren. Durch den Inhaberwechsel wird es keine Änderungen in der Geschäftsführung geben. Frau Gunhild Vocke kümmert sich auch zukünftig um die Verwaltung sowie Herr Uwe Menzel um Vertrieb und Marketing. Herr Meise bleibt dem Bettenspezialisten ebenfalls für das Jahr 2021 beratend erhalten.

Dieter Meise, Gründer und ehemaliger Inhaber der Meise Möbel GmbH & Co. KG: „Nach vielen erfolgreichen Jahren freue ich mich nun, dass Unternehmen an den erfahrenen Unternehmer Herrn Klaus Bellingroth abgeben zu können. Die Durchführung des Verkaufsprozesses wurde dabei von Livingstone entscheidend geprägt.“ 

Herr Klaus Bellingroth: „Die Produkte von Meise Möbel zeichnen sich durch eine hohe Qualität sowie einem hohen Wiedererkennungswert im Markt aus. Das Unternehmen hat sich ferner in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern sowie auf die neue Herausforderung, Meise Möbel in Zukunft zu begleiten.

Wir freuen uns sehr, dass uns Herr Meise das Vertrauen geschenkt hat, ihn in dieser Transaktion beratend unterstützen zu dürfen. Des Weiteren freut es uns, mit Herrn Bellingroth einen Unternehmer identifiziert haben zu können, der das Unternehmen auch in Zukunft weiter nachhaltig führen wird. Der gesamte Prozess hat uns viel Freude bereitet und wir bedanken uns bei allen beteiligten Personen für das entgegengebrachte Vertrauen“, sagt Dr. André Schröer, Partner bei Livingstone in Düsseldorf.

Diese Transaktion ist ein weiterer Beleg für die Kompetenz von Livingstone in der Möbelindustrie. Neben Meise Möbel hat das Livingstone Team aus Düsseldorf u.A. den Verkauf von SIEMATIC an Nison, den Verkauf von interlübke an private Investoren und danach an SCHRAMM sowie den Verkauf von Loddenkemper/femira an Wiemann beraten.


Teilen

  • WIR SIND passionierte M&A-Berater

    Wir verstehen unser Handwerk – und verkaufen nicht nur Zahlen. Wir entwickeln eine überzeugende Story für Ihren Verkauf, die alle wesentlichen Aspekte zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenführt.
  • Nach vielen erfolgreichen Jahren freue ich mich nun, dass Unternehmen an den erfahrenen Unternehmer Herrn Klaus Bellingroth abgeben zu können. Die Durchführung des Verkaufsprozesses wurde dabei von Livingstone entscheidend geprägt.
    Dieter Meise, Gründer und ehemaliger Inhaber, Meise Möbel GmbH & Co. KG

Transaktions-Team

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter