Vallo & Vogler wird mit neuen Investoren fortgeführt

  • Apr. 2016
  • Dienstleistungen
  • Distressed M&A
  • Deutschland
  • UNTERNEHMENSVERKAUF

Das Livingstone Distressed-Team Düsseldorf freut sich, den erfolgreichen Verkauf der Vallo & Vogler Oberflächenveredelung GmbH bekannt geben zu können. Der Geschäftsbetrieb des Traditionsunternehmens wird von den strategischen Investoren  Louvrette design & packaging GmbH sowie die Roeser GdbR weitergeführt.

Vallo & Vogler wurde am 1. Oktober 1988 wurde von den Herren Patrick Vallo und Andreas Vogler gegründet. Durch langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Metallisierung von Kunststoffen, Metallen und Glasteilen durch Bedampfen im Hochvakuum oder Sputtern sowie im Bereich von Einzel- und Serienlackierungen wurde schnell ein hoher Leistungsstandard erreicht.

Vorinsolvenzlich wurden auf 5.000 qm Hallenfläche ca. 150 Mitarbeiter beschäftigt. Die Louvrette design & packaging GmbH konzentriert sich seit mehr als 50 Jahren auf die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Verpackungslösungen aus Kunststoff für die Kosmetikindustrie. Durch diese Fokussierung hat sich das Unternehmen zu einem führenden europäischen Anbieter von designorientierten Kunststoffverpackungen für Gesichts- und Körperpflegeprodukte entwickelt.

Am 17. Dezember 2015 hatte Vallo & Vogler die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Das Unternehmen hat Anfang Januar 2016  die internationale M&A-Beratung Livingstone Partners mit der Durchführung eines strukturierten M&A-Prozesses zur bestmöglichen Realisierung einer Investorensuche beauftragt. Im Rahmen der Investorenansprache hat Livingstone Partners ausgewählte potenzielle Investoren persönlich angesprochen. Unter Leitung des neuen Geschäftsführers Dr. Michael Uhr wurden zahlreiche Sanierungsmaßnahmen umgesetzt. Insolvenzverwalter

Rechtsanwalt Stephan Michels zeigte sich über die gefundene Investorenlösung erfreut: „Es ist allen Beteiligten durch intensive Verhandlungen gelungen, in nur vier Monaten eine gute Perspektive für Vallo & Vogler zu entwickeln. Besonders erfreulich ist, dass damit ein Großteil der Arbeitsplätze erhalten werden konnte. Unter den gegebenen Umständen ist das ein deutlicher Erfolg, der nicht zuletzt auf die engagierten Mitarbeiter zurückzuführen ist, die sich auch während der Insolvenz für die Fortführung ihres Unternehmens eingesetzt haben.“

Dr. Michael Uhr, Geschäftsführer bei Vallo & Vogler, kommentiert: „Ich danke dem Livingstone Team für die professionelle und kompetente Beratung während des gesamten Transaktionsprozesses. Die Anfang bis Ende konnten wir uns auf das Livingstone-Team und Ihre Branchenexpertise sowie ihr Netzwerk verlassen. Mit Louvrette und Roeser haben wir Partner gefunden, die unser Unternehmen in ihren Zielen und Strategien optimal ergänzen.“


Teilen

Transaktions-Team

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter