Livingstone berät Oskar Nolte bei zukunftsweisender Transaktion

  • Apr. 2015
  • Industrie
  • Unternehmensverkauf
  • Unternehmensnachfolge/ Verkaufsvorbereitung
  • Deutschland
  • Paneuropäisch
  • UNTERNEHMENSVERKAUF / NACHFOLGE

Das Düsseldorfer Livingstone-Team hat die Gesellschafter der Oskar Nolte GmbH erfolgreich bei der Nachfolgeregelung durch den Einstieg des europäischen Private Equity Fonds Ambienta SGR als neuem Mitgesellschafter beraten.

Die Oskar Nolte GmbH mit Sitz im ostwestfälischen Kirchlengern ist ein führender Hersteller umweltfreundlicher und hoch spezialisierter Lack- und Beschichtungssysteme für die Anwendung in der industriellen Holzwerkstoffindustrie und der Möbelindustrie. Mit einer Absatzmenge von ca. 22.000 Tonnen pro Jahr ist das Unternehmen in Europa der klare Markführer in seiner Nische.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten leistet Oskar Nolte Pionierarbeit in der Entwicklung wasserbasierter und lösungsmittelfreier Beschichtungssysteme und trägt damit zu einer sauberen und gesunden Umwelt bei. Die Philosophie von Oskar Nolte beruht darauf, seinen marktführenden Kunden umweltfreundliche Produkte zu liefern und gleichzeitig eine kosteneffiziente Fertigung zu ermöglichen.

Mit Ambienta haben wir einen Partner und Gesellschafter gefunden, der unsere zukünftige Wachstumsphilosophie teilt und uns mit Managementkompetenz sowie seiner starken Internationalisierungserfahrung unterstützen wird. Zusammen planen wir sowohl organisches Wachstum, als auch Add-On-Akquisitionen, um die Marktstellung der Oskar Nolte GmbH weiter auszubauen.“, kommentierte Guido Pühse, Geschäftsführender Gesellschafter der Oskar Nolte GmbH. „Das hohe Engagement und die professionelle Betreuung durch das Team von Livingstone haben diese Transaktion ermöglicht. Livingstone hat bei dem komplexen Transaktionsprozess sowohl bei der Vermittlung zwischen Mittelstand und Finanzinvestor geholfen, als auch alle während des Prozesses notwendigen Schritte frühzeitig adressiert und bis zum erfolgreichen Abschluss der Transaktion begleitet.

Ambienta SGR ist ein europäischer Private Equity Fonds, der sich auf Wachstumsinvestitionen in Industrieunternehmen mit einem besonderen Fokus im Bereich Umwelttechnik spezialisiert hat.

Ambienta agiert dabei aus seinen Büros in Mailand, München und London heraus und verwaltet derzeit zwei Fonds mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund 500 Millionen Euro.

Oskar Nolte hat seine Kompetenzen über Jahrzehnte entwickelt und ist heute ein hervorragendes Beispiel für einen ‘Hidden Champion’, der eine klare Produktfokussierung mit einer starken Kundenorientierung und einer internationalen Reichweite vereint. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit Oskar Nolte und planen das Management Team in der Umsetzung seiner Wachstumsstrategie, sei es organisch oder über weitere Akquisitionen, zu unterstützen.“, ergänzte Nico Helling, seit Januar 2015 als Partner bei Ambienta für das Geschäft in der DACH-Region zuständig. „Livingstone hat mit konstruktiven Lösungsideen einen maßglichen Beitrag zum erfolgreichen Abschluss der Transaktion geleistet.

Die signifikante Beteiligung an der Oskar Nolte GmbH ist dabei die erste Investition von Ambienta auf dem deutschen Markt. Ambienta erwarb im Rahmen der Transaktion die Geschäftsanteile eines ausscheidenden Altgesellschafters und unterstützt die zukünftige Entwicklung der Oskar Nolte GmbH in der nächsten Phase der Internationalisierung des Geschäfts und der Produktdiversifikation.

Mit der Investition von mehr als € 20 Mio. beabsichtigt Ambienta, die Wachstumsgeschwindigkeit der Gesellschaft insbesondere in drei Bereichen auszuweiten: vorhandenes Beschichtungs-Know-How soll zukünftig konsequent auf benachbarte Anwendungsgebiete, wie bspw. Dekorfolien/Finishfolien, ausgeweitet werden. Darüber hinaus sollen im Rahmen der Internationalisierung neue Märkte erschlossen werden, auf denen heute noch lösemittelhaltige Beschichtungsformen vorherrschend sind. Zudem sind selektiv weitere Übernahmen geplant. Um das angestrebte Wachstum zu realisieren, plant Oskar Nolte den Mitarbeiterstamm weiter aufzubauen.

Wir haben die Gesellschafter der Oskar Nolte GmbH bei dem für das Unternehmen sehr wichtigen Prozess der strukturierten Nachfolgelösung sehr eng begleitet. Ambienta hat sich in einem kompetitiven Verkaufsprozess als bevorzugter Partner durchgesetzt und wird dem Unternehmen und dem verbleibenden Gesellschafter Guido Pühse in den kommenden Jahren als erfahrener Partner zur Seite stehen.“ ergänzten Christian Grandin, Geschäftsführender Gesellschafter der Livingstone Partners GmbH und Johannes Faber, zuständiger Projektleiter bei Livingstone in Düsseldorf. „Nach der Identifikation des richtigen Partners war ein Schlüssel zum Erfolg, zwischen den unterschiedlichen Denkweisen der Transaktionsparteien zu vermitteln und dabei die ursprüngliche Zielsetzung der Gesellschafter nicht aus den Augen zu verlieren.“

Der erfolgreiche Abschluss der Oskar Nolte-Transaktion war die achte erfolgreich durch Livingstone beratene Transaktion im Industriesektor in den letzten 12 Monaten.


Teilen

  • WIR SIND unermüdliche Stellvertreter

    Wir vertreten ausschließlich Ihre Interessen und identifizieren uns zu 100% mit Ihnen und Ihrem Unternehmen – auch dann, wenn es einmal ungemütlich wird.
  • Das hohe Engagement und die professionelle Betreuung durch das Team von Livingstone haben diese Transaktion ermöglicht. Livingstone hat bei dem komplexen Transaktionsprozess sowohl bei der Vermittlung zwischen Mittelstand und Finanzinvestor geholfen, als auch alle während des Prozesses notwendigen Schritte frühzeitig adressiert und bis zum erfolgreichen Abschluss der Transaktion begleitet.
    Guido Pühse, Geschäftsführender Gesellschafter der Oskar Nolte GmbH

Transaktions-Team

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter