Der norwegische Industrie-Investor Holta Invest erwirbt den weltweit führenden schwedischen Pulvermetall-Spezialisten MPT

  • Juni 2018
  • Dienstleistungen
  • Unternehmensverkauf
  • Paneuropäisch
  • UNTERNEHMENSVERKAUF / NACHFOLGE

Livingstones Industrie-Team beriet CapMan beim Verkauf von MPT Sweden an Holta Invest, Eigentümer der Nizi International Group. Die Transaktion ist das Ergebnis eines breit angelegten Verkaufsprozesses, in dem Livingstone eine große Anzahl internationaler strategischer Käufer und Finanzinvestoren identifizierte.

MPT ist der weltweit führende Präzisionslieferant für Metallpulver für die Schweiß-, Panzer- und Legierungsstahlindustrie. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Ekshärad, Schweden und arbeitet mit Kunden in 40 Ländern zusammen. MPT wurde 2009 von CapMan übernommen und hat seitdem eine solide Position in der Branche erworben, expandiert in neue Märkte und erweitert sein Produktsortiment.

Holta Invest bringt das Know-how aus früheren Investitionen in diesem Sektor mit, um das weitere Wachstum von MPT im Einklang mit einer gemeinsamen Vision mit dem Management von MPT zu unterstützen.

“Mit der Hilfe von Livingstone haben wir für alle Beteiligten ein großartiges Ergebnis erzielt. Ihr internationales Team brachte umfangreiches Branchen-Know-how im Metall- und Bergbausektor mit und hatte bereits Erfahrung mit dem Geschäftsmodell und den Märkten von MPT. Sie haben  internationale Käufer identifiziert und die Verhandlungen geführt “, sagt Tobias Karte, Investmentdirektor bei CapMan Buyout und verantwortlich für die Beteiligung an MPT.

Holta Invest ist eine in Privatbesitz befindliche norwegische Investmentgesellschaft mit einer langfristigen Anlagestrategie, die sich auf ausgewählte Branchen und Regionen konzentriert, in denen Holta Invest über ein erhebliches Know-how verfügt. MPT wird sich gut in die Metallaktivitäten der Nizi International Group einfügen, zu der auch Chemalloy gehört, ein führender Anbieter von Spezialmetallpulver für die nordamerikanische Schweißindustrie. Die Übernahme von MPT ist ein wichtiger Schritt in der Strategie der Nizi-Gruppe, langfristig auf Mehrwertdienste für Kunden umzustellen.

“Schweden und die gesamte nordische Region sind die Heimat vieler erstklassiger Hersteller und Zulieferer metallbezogener Produkte und bleiben für globale Investoren äußerst attraktiv. Nordische Metall-Unternehmen sind nicht nur dafür bekannt, dass sie organisiert und leistungsstark sind, sondern ebenso zukunftsorientiert auf Nachhaltigkeit setzen. Das macht das Unternehmen attraktiv für viele Investoren “, sagt Mike Jenny, Geschäftsführer bei Livingstone.

In den heutigen wettbewerbsintensiven M&A-Märkten ist der Zugang vor Ort von entscheidender Bedeutung, um Investitionsmöglichkeiten auf der ganzen Welt zu ermöglichen. Die Präsenz von Livingstone in Stockholm bietet einen beispiellosen Zugang zu den lokalen nordischen Märkten und bietet sowohl unabhängigen Unternehmen als auch Investoren, die in dieser dynamischen Region attraktive Marktchancen suchen, einen Vorteil.

“Diese Transaktion ist ein weiteres hervorragendes Beispiel dafür, wie das internationale Team von Livingstone mit fundierten Branchenkenntnissen grenzüberschreitend zusammenarbeitet. Wir haben den globalen Zugang zum Käuferuniversum und ein nahtloses Projektmanagement für unseren Kunden ermöglicht”, sagt Thomas Karlsson, Partner bei Livingstone.


Teilen

Transaktions-Team

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter