Livingstone erschließt Skandinavien mit eigenem Büro

Düsseldorf und Stockholm, 26. Mai 2015 – Die in Stockholm ansässige Arctos Corporate Finance AB wird Teil von Livingstone, der international tätigen M&A-Beratungsgesellschaft für mittelgroße Transaktionen mit Büros in Europa, Nordamerika und Asien.

Arctos Corporate Finance (‘Arctos’) wird integraler Bestandteil von Livingstone und ergänzt die bestehenden internationalen Standorte um drei weitere Büros in Stockholm, Göteborg und Malmö. Das nun unter Livingstone Stockholm agierende Team unter der Leitung von Thomas und Bertil Karlsson, Kenneth Westlund und Anders Jacobson wird in die bestehende internationale Infrastruktur mit Büros in Chicago, Düsseldorf, London, Madrid/Valencia und Peking integriert und verantwortet in Zukunft die Region Skandinavien. Dadurch wächst Livingstone auf ein weltweites Team von 100 Mitarbeitern, die jährlich über 50 Unternehmenstransaktionen erfolgreich begleiten.

Dieser strategisch wichtige Schritt stärkt Livingstone und eröffnet uns einen idealen Zugang zu den international sehr erfolgreichen skandinavischen Strategen und Investoren.“, sagt Christian Grandin, Partner von Livingstone Düsseldorf. “Darüber hinaus bietet der sehr aktive schwedische M&A Markt auch für internationale Käufer und Verkäufer sehr interessante Chancen, die wir gemeinsam mit unseren neuen Kollegen erschließen werden.“

„In den vergangenen Jahren wurden bereits 40-50 % aller Akquisitionen in Schweden seitens strategischer Erwerber durch international agierende Konzerne getätigt. Im ersten Quartal 2015 wuchs der Anteil auf 60%, und das Interesse ausländischer Strategen und Finanzinvestoren steigt weiter an.“, sagt Thomas Karlsson, Partner von Livingstone Stockholm. “Durch unseren Zusammenschluss mit Livingstone können wir unseren mittelständischen Kunden die hohe Sektorexpertise der Livingstone-Büros in den Bereichen Dienstleistung, Industrie, Gesundheitswesen, Konsumgüter und Media & Technologie anbieten und auf die weltweiten Standorte von Livingstone zugreifen. So können wir für jedes Beratungsmandat die jeweils notwendige Expertise in den relevanten Märkten durch Zusammenstellung eines internationalen Beraterteams optimal zuschneiden.“

Jeremy Furniss, Partner von Livingstone London ergänzt: ”Mit Thomas Karlsson und seinen Kollegen verbindet uns eine über 10-jährige Zusammenarbeit in verschiedenen Konstellationen, die von Vertrauen und gegenseitigem Engegament in gemeinsamen Projekten geprägt ist. Wir freuen uns, dass wir diese positive Erfahrung nun durch unseren Zusammenschluss zu einer Einheit krönen können. Damit ist Livingstone die erste integrierte M&A-Beratungsgesellschaft, die die Region Skandinavien mit einem eigenen Büro bedient.”


Teilen

Kontakt