Livingstone berät Morgan Advanced Materials bei der Veräußerung der Sparte „UK Electro-Ceramics“

  • Feb. 2017
  • Industrie
  • Unternehmensverkauf
  • USA
  • Großbritannien
  • Paneuropäisch
  • KONZERN-DIVESTMENT

Livingstone hat Morgan Advanced Materials plc („Morgan“), ein an der London Stock Exchange notiertes Unternehmen, bei der Veräußerung der nicht zum Kerngeschäft gehörenden Sparte UK Electro-Ceramics, bestehend aus zwei Standorten in Ruabon und Southampton, an CeramTec UK Limited, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von CeramTec GmbH, beraten.

Die Transaktion umfasst den Verkauf des Geschäfts, der Anlagen und des Goodwill im Wert von GBP 47 Mio. (exklusive Bareinlagen und Schulden), fällig in bar am Tag des Eigentumsübergangs, vorbehaltlich üblicher Anpassungen an das Umlaufvermögen zu diesem Zeitpunkt.

Electro-Ceramics ist ein Entwickler und Hersteller von elektrokeramischen Produkten, die von Erstausrüstern (OEMs) als Komponenten in Unterbaugruppen genutzt oder von Electro-Ceramics selbst zu komplexen und maßgeschneiderten Sensoren und Wandlern weiterverarbeitet werden.

Mit einer breiten Auswahl an piezokeramischen und dielektrischen Zusammensetzungen hilft Electro-Ceramics seinen Kunden dabei, anspruchsvolle technische Probleme in globalen Märkten wie Transport, Elektrik & Telekommunikation, Energie, und Medizintechnik zu lösen. Die Veräußerung des Sektors ist in Einklang mit der in 2016 entworfenen Strategie für die Unternehmensgruppe, die eine Simplifizierung des Businessportfolios und eine Konzentration auf das Kerngeschäft zur Nutzung von Größenvorteilen vorsieht.

CeramTec ist ein international führender Hersteller von Keramik für technisch anspruchsvolle Anwendungen. Die Aktivitätsbereiche des Unternehmens sind hoch komplementär zu denen von Electro-Ceramics. CeramTec beschäftigt ca. 3.000 Mitarbeiter und verzeichnete in 2015 einen Umsatz von ca. EUR 500 Mio. CeramTec ist ein Portfoliounternehmen von Cinven.

Pete Raby, CEO von Morgan, sagte: „Ich freue mich, den Verkauf von UK Electro-Ceramics zu verkünden. Dieser Verkauf unterstützt uns in der angestrebten Fokussierung von Morgan auf das eigentliche Kerngeschäft und ermöglicht den Ausbau unserer Tätigkeiten in den definierten Zielmärkten. Die Sparte UK Electro-Ceramics ist ein hochspezialisiertes Geschäft mit ausgezeichneten Kundenbeziehungen. Die Kombination mit CeramTec erhöht die Skaleneffekte, verbindet das Fachwissen von UK Electro-Ceramics mit dem von CeramTec und bildet die Grundlage für ein stärkeres und nachhaltigeres Geschäft in der Zukunft.“

Paul Boulton, Morgan, Company Secretary & General Counsel von Morgan, fügte hinzu: „Wir haben Livingstone aufgrund einer nachweislichen Erfolgsbilanz bei der Begleitung von komplexen Carve-Out-Transaktionen ausgewählt. Während des gesamten Prozesses haben die Berater von Livingstone einen praxisorientierten Ansatz verfolgt und uns mit fundierter wirtschaftlicher Beratung beiseite gestanden. Wir freuen uns sehr über das hervorragende Transaktionsergebnis.“

Henri Steinmetz, CEO von CeramTec, legt dar: „Wir freuen uns darauf, die weitreichenden Erfahrungen und das große Knowhow beider Unternehmen über piezokeramische und dielektrische Produkte, die sich geradezu perfekt ergänzen, zusammenzubringen. Diese Transaktion öffnet CeramTec die Tür für neue Chancen und Möglichkeiten: neue Märkte, neue Anwendungsbereiche und neue Entwicklungen. Zusammen sind wir stärker und in der Lage, unseren Kunden ein noch breiteres Spektrum an Produkten und Anwendungen anbieten zu können. Die starke Nachfrage nach Sensoren und Messtechnologie sowie nach Kontroll- und Überwachungssystemen bieten die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft.“

Graham Carberry, Partner bei Livingstone in London, kommentierte: „Wir freuen uns sehr, Morgan bei der Umsetzung der für die Unternehmensgruppe festgelegten Strategie unterstützend beiseite gestanden zu haben. Electro-Ceramics ist dank tiefgründigem technischen Knowhow und Operationsfähigkeit führend in diesem Sektor und es existieren überzeugende wirtschaftliche und operative Beweggründe für diese Transaktion. Ich bin davon überzeugt, dass Electro-Ceramics eine sehr erfolgreiche Akquisition für CeramTec sein wird.“


Teilen

Transaktions-Team

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter