Livingstone berät Hastings Manufacturing beim Zusammenschluss mit Komarov Piston Rings

  • Mai 2018
  • Dienstleistungen
  • Finanzierungsberatung / Wachstumskapital
  • USA
  • Transatlantisch
  • FUSION
Hastings manufacturing, Komarov Piston merger

Das Livingstone-Team für Finanzierungsberatung hat ein Fremdfinanzierungspaket für den Zusammenschluss der Hastings Manufacturing Company, einem Portfoliounternehmen von RFE Investment Partners, mit Komarov Piston Rings geschnürt. Livingstone war exklusiver Finanzberater von Hastings und half bei der Strukturierung, Planung und Verhandlung der Finanzierung.

Hastings ist einer der weltweit führenden Anbieter von Kolbenringen für Anwendungen jeder Art – für die Automobil- und LKW-Branche über Landwirtschaft, Industrie und Kleinmotoren bis hin zu Schiffs- und Hochleistungsmotoren. Das Unternehmen hat Kunden in mehr als 70 Länder, bietet mehr als 25.000 Produkte an und liefert seinen Kunden branchenführende Technik und technische Unterstützung.

Die in der Tschechische Republik ansässige Firma Komarov Piston Rings ist ein führender, fest etablierter Anbieter hochmoderner Kolbenringe mit einem weltweiten Kundenstamm insbesondere in Europa, Nahost und Asien.

Dank ihrer Fusion werden beide Unternehmen ihre Kunden weltweit mit ihrer verbesserten Technologie und noch stärkeren Präsenz unterstützen können. Alle bestehenden und neuen Kunden dürfen von einem größeren Produktangebot, kürzeren Durchlaufzeiten, konkurrenzfähigen Preisen und einer regionalen Infrastruktur mit FuE, Produktion, Logistik, Lagerung, Verkauf und technischer Unterstützung profitieren.

Ken Holbrook, Vorstandsvorsitzender von Hastings, äußert sich: „Die erfolgreiche Fusion mit Komarov und ihre Finanzierung ermöglicht es RFE und dem Führungsteam, weiter auf der mehr als hundertjährigen Marke Hastings aufzubauen und die Position des Unternehmens als weltweit führender Anbieter von Kolbenringen auf dem Markt zu festigen.“

Jim Parsons, Geschäftsführer von RFE, fügt hinzu: „Die Kombination aus fundiertem Branchen-Know-how und langjähriger Transaktionserfahrung bei komplexen Finanzierungen machte Livingstone zum idealen Partner, um uns bei diesem grenzüberschreitenden Prozess zu beraten.“

„Es war uns eine Freude, mit den Teams von RFE und Hastings zusammenzuarbeiten, um diese Finanzierung zu ermöglichen. Unsere Branchenerfahrung und unser breites Netzwerk von Finanzierungspartnern ermöglichten einen wettbewerbsorientierten Prozess, sodass wir Hastings verschiedene Optionen der Finanzierung anbieten konnten,“ sagte Mark Birkett, Geschäftsführer bei Livingstone.

Die Finanzierungsmittel wurden von Ares Capital und Monroe Capital bereitgestellt. Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

 


Teilen

Transaktions-Team

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter