Livingstone berät Equistone-Portfoliounternehmen Amadys beim Erwerb der PRO-Kunststoff GmbH

  • März 2022
  • Dienstleistungen
  • Unternehmenskauf
  • Paneuropäisch
  • AKQUISITION

Livingstone hat die Amadys Gruppe, ein belgisches Portfoliounternehmen von Equistone Partners Europe, bei der Add-On Akquisition der PRO-Kunststoff GmbH beraten. Mit der Akquisition erweitert die Amadys Gruppe neben dem Ausbau des qualitativ hochwertigen Portfolios auch ihre Marktpräsenz und Reichweite in Deutschland. Über die Einzelheiten der Transaktion haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Amadys, mit Hauptsitz in Brüssel, ist ein führender Systemintegrator von End-to-End-Konnektivitätslösungen für Telekommunikations-, Infrastruktur-, Energie- und Rechenzentrumsmärkte. Die Unternehmensgruppe ist in den Benelux-Ländern, Deutschland, Dänemark, Österreich und der Slowakei tätig und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 275 Millionen Euro. Die Amadys-Gruppe ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich passiver Netzwerkkomponenten für die Versorgungsinfrastruktur und bietet ein breites Sortiment an Produkten – mit Fokus auf Telekommunikation, Wasser, Gas und Elektrizität – sowie industrielle Anwendungen an. Von Equistone beratene Fonds hatten die Amadys-Gruppe gemeinsam mit dem Management im Dezember 2019 übernommen und begleiten seither eine erfolgreiche europäische Buy-and-Build-Strategie.

Die PRO-Kunststoff GmbH wurde 1985 in Rüsselsheim als Händler für Kunststoffkomponenten im Infrastruktur- und Industriebau gegründet. Heute liegt der Fokus des Unternehmens und seiner über 20 Mitarbeiter auf allen Produkten „vom POP bis zum Hausanschluss“ im stark wachsenden Markt für Breitband-Infrastruktur. Als etablierter deutscher Logistikpartner für Netzbetreiber und Bauunternehmen bietet die PRO-Kunststoff GmbH ihren Kunden ein vielfältiges Angebot innovativer Qualitätsprodukte wie z.B. Microducts, Mikrokabel, Schächte und Hausanschlüsse an. Mit circa 6.500 Quadratmetern Lagerfläche gewährleistet die PRO-Kunststoff GmbH zudem eine optimale Materialbevorratung, um schnelle Lieferzeiten realisieren zu können. Die bisherigen Gesellschafter-Geschäftsführer Michael Helfrich und Erik Maier-Rebenich werden sich an der Amadys Gruppe rückbeteiligen und den Ausbau in Deutschland weiterhin als Geschäftsführer der PRO-Kunststoff GmbH aktiv begleiten.

Die Übernahme der PRO-Kunststoff GmbH ist ein weiterer wichtiger Schritt für die schnell wachsende Amadys Gruppe in der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie. Die Transaktion ermöglicht die Reichweite in der DACH Region zu erhöhen und die Fähigkeit als One-Stop-Shop Anbieter mit jetzt mehr als 300 Mitarbeitern den Bereich Marktabdeckung sowie Lieferfähigkeit weiter zu verbessern.

„Die Akquisition der PRO-Kunststoff GmbH ergänzt die Kompetenzen und Geschäftsfelder der bereits zur Amadys-Gruppe gehörenden Gesellschaften Muth GmbH und tso GmbH hervorragend“, sagt Arthur Graevendiek, Geschäftsführer der Amadys Germany und fährt fort: „Wir freuen uns besonders, dass wir dadurch unseren deutschen Kunden Know-how und Erfahrung bei der Betreuung von Bauunternehmen im FTTH-Ausbau bieten können. Damit bauen wir unser Portfolio als Systemanbieter am deutschen Markt weiter aus.“

„Durch den Abschluss dieser Transaktion gewinnt Amadys nicht nur einen strategischen und zentralen Standort in Deutschland hinzu, sondern ergänzt auch noch einmal das Produktangebot sowie das Kundenportfolio in der DACH Region. Die Amadys Gruppe hat sich somit in den letzten Monaten zu einem führenden End-to-end Systemintegrator und strategisch wichtigen Partner für den Glasfaserinfrastrukturausbau in Deutschland und Österreich entwickelt. Wir freuen uns sehr, dass wir Amadys und Equistone erneut bei diesem attraktiven Investment begleiten durften“, ergänzte Johannes Faber, Partner bei Livingstone Düsseldorf.

Hein Wilderjans, CEO der Amadys Gruppe, fügte hinzu: “Ich möchte das gesamte Team von PRO-Kunststoff herzlich willkommen heißen und mich für das Vertrauen bedanken, das die Herren Helfrich und Maier-Rebenich durch den Zusammenschluss mit der Amadys Gruppe gezeigt haben. Ein besonderer Dank gilt ebenso dem Livingstone Sektorteam für eine abermals sehr professionelle Unterstützung, durch welche wir unsere Wachstumsstrategie in der DACH Region hervorragend umsetzen können.“

Die Akquisition der PRO-Kunststoff GmbH durch Amadys ist bereits die 15. Transaktion innerhalb von weniger als 30 Monaten, die vom Livingstone-Sektorteam Telekommunikation und Infrastruktur begleitet wurde und nach tso, SKG und muth bereits die vierte Akquisition, die Livingstone als M&A Berater von Amadys initiiert und begleitet hat.


Teilen

  • WIR SIND passionierte M&A-Berater

    Wir verstehen unser Handwerk – und verkaufen nicht nur Zahlen. Wir entwickeln eine überzeugende Story für Ihren Verkauf, die alle wesentlichen Aspekte zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenführt.
  • “Ich möchte das gesamte Team von PRO-Kunststoff herzlich willkommen heißen und mich für das Vertrauen bedanken, das die Herren Helfrich und Maier-Rebenich durch den Zusammenschluss mit der Amadys Gruppe gezeigt haben. Ein besonderer Dank gilt ebenso dem Livingstone Sektorteam für eine abermals sehr professionelle Unterstützung, durch welche wir unsere Wachstumsstrategie in der DACH Region hervorragend umsetzen können.“
    Hein Wilderjans, CEO, Amadys Gruppe

Transaktions-Team

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter