Steve Miles ist Mitbegründer und Managing Partner von Livingstone Chicago. In den USA treibt Steve die strategischen Wachstumsinitiativen von Livingstone voran, u.a. Geschäftsentwicklung, Rekrutierung und Kundenbeziehungen. In den letzten zehn Jahren hat sich Livingstone zu einer internationalen mittelständischen M&A- Beratungsorganisation mit über 120 Mitarbeitern und Niederlassungen in 6 Ländern entwickelt und gehört zu einer der aktivsten mittelständischen Investmentbanking-Unternehmen.

Neben seiner Verantwortung als Managing Partner fungiert Steve seit 2016 als Board Chairman des Unternehmens. In dieser Funktion verantwortet er die strategischen Wachstumsinitiativen, d.h., Einstellung von Führungspersonal sowie die weltweite Expansion Livingstones.

Steve Miles verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im M&A-Bereich und hat bereits über 60 Transaktionen erfolgreich beraten. Er kann auf eine langjährige Branchenexpertise in der Beratung von mittelständischen Unternehmen bei M&A-Transaktionen, Restrukturierungsprozessen sowie der Sicherung von Fremd- und Eigenkapital zurückgreifen. Darüber hinaus ermöglichen ihm seine Erfahrungen als Unternehmer einen besseren Einblick in die Herausforderungen, die sich bei der Veräußerung eines Unternehmens stellen und kann den Mandanten maßgeschneiderte Lösungen anbieten.

Vor der Gründung Livingstones war Steve Managing Director bei Brown Gibbons Lang & Co. und Lazard.

Steve Miles ist Vorstandsmitglied von “BUILD” (Broader Urban Involvement & Leadership Development), einer der führenden Gewaltpräventions- und Jugendentwicklungsorganisationen in Chicago und sammelt Spenden, um die Jugendlichen zu unterstützen.