Livingstone hat Coryton bei der Wachstumsfinanzierung von Lyceum beraten

Das Livingstone Industrie-Team hat Coryton Advanced Fuels, einem führender Anbieter für individuelle Kraftstoffmischungen und Lagerdienstleistungen, bei der Wachstumsfinanzierung durch Lyceum Capital beraten, um ihre internationale Expansion zu beschleunigen.

Die Investition ermöglicht dem Unternehmen sein Angebot an Mehrwertdienstleistungen und Produktionskapazitäten in Großbritannien zu erweitern, bestehende Exportmärkte, z.B. in Deutschland, weiterzuentwickeln und neue Märkte in den USA und Asien zu erschließen.

Die Transaktion ermöglicht zudem den Ausstieg von  Oakfield Capital, die ursprünglich an die Gründer im Jahr 2010 zurückgegangen ist. Coryton hat seinen Hauptsitz an der Themse-Mündung in Essex und entwickelt Hochleistungskraftstoffe für die Luftfahrt und Motorsportindustrie sowie maßgeschneiderte und standardisierte Energieträger für den Automobilsektor. Dort werden die Produkte verwendet, um die Forschung und Entwicklung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Triebwerken, Schmierstoffen und Kraftstoffadditiven zu unterstützen. Die Anlage ist eine der modernsten ihrer Art weltweit.

Das Unternehmen wurde vor fünf Jahren nach der Akquisition der Coryton-Brennstoff-Anlage von BP plc durch Mitbegründer Craig Goodfellow und Diane Lance mit der Unterstützung der Investoren Gruppe Oakfield Capital gegründet. Seitdem hat er seine Produkte und Beratungsdienstleistungen erweitert und hat sich ein globales Kundenportfolio aufgebaut, unter anderem JCB, Ford, Airbus, Bentley und Jaguar Land Rover. Im letzten Geschäftsjahr verzeichnete Croyton einen Umsatz von £ 12m. Coryton wird durch den zukünftigen Geschäftsführer, Nick Pye weitergeführt, neben den Mitbegründern Craig und Diane.

Craig Goodfellow, Mitbegründer von Coryton, sagte: „Einen erfahrenen Investor wie Lyceum mit an Bord zu haben wird uns helfen, das Geschäft zu stärken, gleichzeitig den Grundprinzipien treu zu bleiben und unser Ziel zu erreichen: den Ausbau unserer Kapazitäten in Großbritannien und Entwicklung neuer Dienstleistungen und neuer Exportmärkte auf der ganzen Welt.“

Nick Pye, zukünftiger Geschäftsführer der Coryton, sagte: „In den letzten fünf Jahren haben Craig und Diane hart gearbeitet, um eine starke Position auf dem Kraftstoffmarkt einzunehmen in deren Mitte Croyton’s Kunden stehen. Ich freue mich, mit einem Finanzinvestor zusammenzuarbeiten, der einen so guten Ruf bei Wachstumsfinanzeirungen genießt.“

Roy Merritt, Partner bei Oakfield Capital und bisheriger Vorsitzender Coryton sagte: „Es war eine große Leistung, Coryton zu dem außergewöhnlichen Unternehmen zu entwickeln, das es heute ist – dies ist ein Beweis für die solide Basis, die die Gründer errichtet haben. Es war eine wahre Freude, mit Craig und Diane zusammenzuarbeiten, und ich bin sicher, dass die nächste Phase Croyton und seinen Mitarbeitern eine sehr erfolgreiche Zukunft bringen wird“. “Livingstone spielte eine entscheidende Rolle bei der Sicherstellung eines ausgezeichneten Ergebnisses für die Coryton Aktionäre. Das Livingstone-Team war immer über alle Details informiert und auf jede Frage vorbereitet. Ihre Branchenkenntnis und ausgeprägtes Verständnis für das Geschäft ermöglichte es ihnen, eine große Anzahl globaler Käufer zu erreichen. Sie führten einen wettbewerbsstarken Prozess, in welchen sie sowohl  strategische als auch  Private-Equity-Bieter eingebunden haben, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen“.

Graham Carberry, Geschäftsführer bei Livingstone in London, fügte hinzu: „Mit ihrem Fokus auf technische Innovationen und Service, hat sich Coryton zum bevorzugten Partner für mehrere große OEMs etabliert – und gewann eine Reihe von hochkarätigen Business Awards. Wir waren erfreut, mit Craig, Diane und Oakfield zusammenzuarbeiten, um diese Transaktion erfolgreich abzuschließen und Lyceum als Partner für zukünftiges Wachstum und Croytons Investitionen zu gewinnen.“


Teilen

Kontakt